Anwendung

Zeit zum Spüren kann überall dort eingesetzt werden, wo wir uns nach mehr sehnen.

Wir können …

  • tiefere Verbundenheit erfahren mit uns selbst, einem Freund, der Lebenspartnerin oder einem Kollegen.
  • uns freier ausdrücken mit Worten oder jenseits von Worten in Bewegung, Spiel, Kunst … was auch immer sich für uns stimmig anfühlt.
  • gemeinsam etwas Neues erschaffen auf dem Gebiet, das uns interessiert, sei es im gesellschaftlichen, künstlerischen, wissenschaftlichen oder unternehmerischen Feld.
  • mehr Genuss erleben, sei es altbekannter oder neuentdeckter Freuden.
  • eine Bewegung erfahren in scheinbar unlösbaren Problemen, bei denen Verstand und Wille uns enttäuscht haben.
  • dunklen Gefühlen ans Licht verhelfen.
  • uns selbst und der Welt freundlich und mit Humor begegnen.

Zeit zum Spüren kann besonders wertvoll sein für Paare, in Freundschaften und in kollegialen Arbeitsbeziehungen.

Die Methode lernen